Sie sind hier:  Home  »  Service  »  Aktuelles

Nachrichten Details

Facelift JuLaine

von der Initiative Handarbeit und dem Beraterteam PfefferundSalz auf der h+h Cologne

(Fachmesse für Handarbeit und Hobby)

Facelift JuLaine
Facelift JuLaine
Facelift JuLaine

Wolle und jede Menge mehr…

Man kann die Seminarreihe der Initiative Handarbeit& der LDT Nagold quasi als Geburtsstunde vollkommen neuer Ideen für Ladenkonzepte im DIY-Markt bezeichnen.

 

Durch den Workshop von Michaela Kranz (m3 raumsysteme) und Bettina Grüninger  (bg consulting&training) werden Unternehmer*innen dazu inspiriert ihre Läden mit den Augen des Kunden zu sehen. Coranabedingt wurde die Seminarreihe 2020 ausgesetzt, sehr zum Bedauern der IH und der beiden Coaches, gemeinsam wurde dann eine Alternatividee entwickelt:

Die IH hat ein „Facelift“  für ein bestehendes Unternehmen ausgeschrieben für das sich Unternehme bewerben konnten und der Hauptgewinner der Auslosung ist Juliane Bohrer von JuLaine in Bad Bergzabern.

 

Die beiden Projektleiterinnen haben gemeinsam mit Juliane Bohrer von Beginn an klar den „roten Faden“  definiert, es geht einerseits um Funktionalität und Flexibilität im Geschäft, eine clevere Zonenplanung, die unkomplizierte Warenaufbauten ermöglicht und andererseits um eine Atmosphäre, die zum Bleiben einlädt.

Das Projekt wurde in einer Mischung aus Bestandsaufnahmen vor Ort, Videokonferenzen, Telkos und Zwischenbesuchen seit Januar 2021 begleitet und realisiert. Die Zeit des Lockdowns konnte  effektiv genutzt werden, um einmal Alles auf den Kopf zu stellen. Kreativität und Inspiration wurden eingebracht, es wurde im Team gestrichen, genäht, gewerkelt - jeder Mitarbeiter konnte sich einbringen und Juliane unterstützen.

 

Der Unternehmerin ist es ein echte Herzensangelegenheit, dass sich die unterschiedlichsten Menschen in ihrem Laden wohlfühlen, von den allerkleinsten bis zu den Erfahrenen.

Das gilt auch für den Wissenstand der Kunden, die Berührungsangst für „handmade“ zu nehmen und auch Einsteiger/Anfänger zu begeistern, das ist für die DIY-Branche elementar.

 

Bei JuLaine gibt es grundsätzlich über das ganze Jahr verteilt kostenlose Workshops mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten, es wird gemeinsam gestaltet was das Herz begehrt.- Juliane freut sich schon auf die Re-Aktivierung des Workshopraums, der momentan als Fläche für Schnäppchen und Sonderverkauf genutzt wird.

 

Wie wuppt man ein solches Projekt? Mit Leidenschaft und einem tollen Team, einer Familie, die hinter dem Konzept steht und bereit ist Alles zu geben.

 

Die neue Denkweise in der Ladengestaltung spricht die 5 Sinne der Kunden an und schafft ein echtes Erlebnis, das unvergleichbar ist. Summa summarum eine wirkliche Chance für den stationären Handel…